WVDB

Der Wandervogel Deutscher Bund (WVDB) ist aus der Tradition der Wandervogelbünde der Jugendbewegung in der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts entstanden. Wir sind ein politisch und konfessionell unabhängiger Jugendbund. Wichtig ist uns vor allem die Naturverbundenheit auf unseren Fahrten und Lagern und sonstigen Veranstaltungen. Wir wollen mit der Natur und in ihr leben und somit das Bewusstsein für die Abhängigkeit des Menschen von der Natur erkennen und uns für den Schutz der Gesundheit des Menschen und der Natur einsetzen. Jeder leistet dabei seinen Teil.

Im Leben in der Gruppe wird der Gemeinschaftssinn der Kinder und Jugendlichen gefördert und ihnen die Möglichkeit geboten, sich frei von sozialen Zwängen oder dem Druck der Gesellschaft zu entfalten. Durch gemeinsames Spielen und Singen auf Lagern und Fahrten sowie wöchentlichen Gruppentreffen wird die Gemeinschaft gestärkt und das Gruppenbewusstsein gefördert. Die Heranwachsenden erhalten die Möglichkeit, sich ihren Anlagen entsprechend kulturell, geistig, praktisch und sozial zu betätigen. Dabei soll vor allem der Spaß und die Freiheit und Ungezwungenheit an erster Stelle stehen.

Wir berufen uns auf die Meißnerformel, daher sind alle unsere Veranstaltungen ausnahmslos alkohol- und nikotinfrei.

Wir wollen uns gegenseitig zu religiöser, kultureller, politischer und sozialer Verantwortung im persönlichen und gesellschaftlichen Leben erziehen und dadurch den einzelnen für selbständige Entscheidungen und tätiges Mitgestalten einer humanen Gesellschaft bereitmachen.

Das wichtigste in unserem Bundesleben sind die Fahrten und Lager. Wir wandern, kochen über dem Feuer und erkundigen fremde Länder zu Fuß und damit auf eine einfache, aber sehr intensive Art und Weise. So bekommen wir die Möglichkeit, auf besondere Weise das Leben zu erleben, unseren Horizont zu erweitern und gleichzeitig eine Auszeit von der medienbestimmten Gesellschaft zu nehmen.

Ortsring Gehrden

In Gehrden entstehen gerade neue Wandervogel Jugendgruppen.
Wir treffen uns jeden Samstag von 15 bis 18 Uhr im Wandervogelheim im Steinbruch im Gehrdener Wald.

Dr. Wolfgang-Heybey-Weg (Zufahrt über Hangstraße)

Mehr Infos im Flyer

Blog

Gruppenstunden im Ortsring Gehrden starten wieder

Leider besteht auch für uns Wandervögel weiterhin nicht die Möglichkeit mit unserem Gruppenleben und sonstigen Aktivitäten zu einem „Normalbetrieb“ zurückzukehren. So werden wir in diesem Jahr sicher keine Heimübernachtungen oder Fahrten mehr veranstalten. Dennoch wollen wir uns, zumindest in reduziertem Umfang, wieder regelmäßig treffen. Unser Ansatz ist es, dass wir wechselnd, in einem Dreiwochenrhythmus, wieder …

Neue Gruppen entstehen

Der Wandervogel in Gehrden baut neue Gruppen für Kinder auf. Das typische Einstiegsalter für „Grüpplinge“ ist 10-12 Jahren. Ebenso sind aber auch ältere Kinder und Jugendliche willkommen, die Interesse haben, an den Veranstaltungen des WVDB teilzunehmen und auch an der Gestaltung der gemeinsamen Aktivitäten mitzuwirken. Die Gruppenstunden am Wandervogelheim im Gehrdener Wald finden jeweils wöchentlich …

Kontakt

Kontakt für die Wandervogelgruppen in Gehrden
kontakt (ät) wvdb.de

Kontakt für die Heimvermietung des Wandervogelheims in Gehrden
heimvermietung (ät) wvdb.de

Kontakt für die Bundesführung des Wandervogel Deutscher Bund
bundesfuehrung (ät) wvdb.de

Impressum und Datenschutz